Was ist…? Das Sex-Lexikon.

Wer behauptet er wüsste in Sachen Sex schon alles, übertreibt in der Regel – wer weiß denn wirklich, welche Sexualpraktik sich hinter “Gagging” verbirgt oder dass der Fetisch “Natursekt” ganz sicher kein Getränk mit Bio-Siegel ist oder dass hinter einer “Mature” eine nicht so ganz einfach zu beschreibende weibliche Person steckt. Was ist…? Das Sex-Lexikon möchte ein wenig bei der Aufklärung helfen, den Dschungel der Begrifflichkeiten ein wenig lichten und Antworten auf die Fragen geben, die sich in Zusammenhang mit Sex oder der Ausübung von Sex ergeben können. Uns ist bewusst, dass dies sicher eine Mammut-Aufgabe wird, denn nichts ist so vielschichtig, nichts kann so speziell und spezifisch sein wie die Sexualität des Menschen. Jede sexuelle Vorliebe bekommt eine Bezeichnung und manchmal wird ein und dasselbe mit mehreren Namen versehen. Hinzu kommt der zunehmende Trend zum Gebrauch von Anglizismen – manchmal liegt das schlicht und ergreifend daran, dass es in der deutschen Sprache entweder noch gar keine oder keine passende Bezeichnung für eine bestimmte Vorliebe, Praktik oder einen speziellen Fetisch gibt.

Wir verzichten im Übrigen darauf, grundlegende Begriffe der Sexualität, also die Sex-Basics, in unser Sex-Lexikon aufzunehmen – dass Männer einen Penis und Frauen eine Vagina als Geschlechtsteile haben und dieses Geschlechtsteile dann zum Geschlechtsverkehr bevorzugt in der Missionarsstellung zusammengeführt werden, wurde in den Biologie-Schulbüchern hinreichend erklärt.

Wir wünschen uns, dass Benutzer unseres Sex-Lexikons sich rege an der Gestaltung dieser Webseite beteiligen werden – zu jedem Begriff in unserem Lexikon gibt es die Möglichkeit, eine Ergänzung, eine Frage oder einen Kommentar zu schreiben. Es wäre schön, wenn diese Möglichkeit auch genutzt werden würde.

Und nun viel Spaß beim Stöbern in Was ist…? Das Sex-Lexikon.