Gangbang

Frage: Was ist ein Gangbang?

Antwort: Gangbang ist eine Sexualpraktik, bei der eine einzelne Frau mit mehreren Männern (mindestens drei) Geschlechtsverkehr praktiziert. Das englische Wort Gangbang setzt sich zusammen aus “gang” = Gruppe, Bande und “to bang” = knallen – umgangssprachlich ließe sich Gangbang also mit “in der Gruppe knallen” übersetzen. Wie sich ein Gangbang ausgestaltet, hängt meist direkt von der Einsatzbereitschaft der Frau ab – sie kann sich von einem Liebhaber nach dem anderen beglücken lassen oder mehrere Männer gleichzeitig befriedigen – den selbst wenn sie bereits vaginal, anal und oral einen Penis in sich aufgenommen hat, so hat sie noch immer zwei Hände frei mit denen sie zwei weitere Penisse befriedigen könnte.

Entgegen der weitverbreiteten Ansicht, dass Frauen bei einem Gangbang von Männern einfach nur benutzt werden, der Gangbang damit also ein Sinnbild für die Unterwerfung der Frau darstellt, häufen sich auch Meinungen, nach denen Frauen bei einem Gangbang eine weit größere Befriedigung erfahren als hätten sie nur mit einem einzelnen Mann Geschlechtsverkehr. Diese Meinung ist sicher der Tatsache geschuldet, dass eine Frau problemlos mehrfach hintereinander zum Orgasmus kommen kann, während ein Mann nach seinem Orgasmus in der Regel eine Ruhepause benötigt. Es kann daher vorkommen, dass Frauen bei einem Gangbang auch dann noch Lust auf Sex haben können, wenn die anwesenden Herren ihr sexuelles Potential bereits vollends erschöpft haben.



3 Kommentare zu “Gangbang”

  1. CIP commented on :

    Besonders geil ist hier der AO gangbang hervorzuheben, wo das Sperma in die Frau gespritzt werden darf. Eine super Erfahrung und an Geilheit kaum zu überbieten. Die Risiken sind höher, weshalb man gewählte Umfelder nehmen sollte.

  2. Lustmann51 commented on :

    Dazu kann ich zum Beispiel von einer lieben Bekannten berichten, deren Ehemann sie alle drei Monate für fünf – lieb- und lustlose – Minuten “besteigt”, sie aber Lust für zumindest täglich einmal hat. Wenn sie sexuell wieder einmal ausgehungert ist, so geht sie in einen Swingerklub und fickt dort mit 6, 8, Männern, einmal erzählte sie mir von 10 bis 12 Männern. Wie viele es genau waren hat sie sichtlich in ihrem extatischen Zustand nicht genau mitgezählt…. Jedenfalls ist sie danach sexuell höchst befriedigt und fühlt sich überhaupt nicht als benutzt im negativen Sinn.

  3. Susanne 21 wrote on :

    @Lustmann
    Das sehe ich genauso, aber die Frau muss die Männer auch einfach
    gut leiden mögen, denn dann kommen alle befriedigenden Orgasmen
    von alleine ..
    Liebe Grüsse

Verfass einen Kommentar

Currently you have JavaScript disabled. In order to post comments, please make sure JavaScript and Cookies are enabled, and reload the page. Click here for instructions on how to enable JavaScript in your browser.