Koitus Interruptus

Frage: Was ist Koitus Interruptus?

Antwort: Der lateinische Begriff Koitus Interruptus (unterbrochener Geschlechtsverkehr) wird häufig zur Vermeidung einer Schwangerschaften praktiziert. Dabei zieht der Mann seinen Penis aus der Vagina der Frau heraus, kurz bevor er zum Orgasmus kommt und sein Sperma ejakuliert. Der Koitus Interruptus ist absolut keine sichere Methode zur Vermeidung einer Befruchtung denn bereits während des Geschlechtsverkehrs kann Sperma auch ohne Orgasmus vom Penis in die Vagina gelangen.



Noch keine Kommentare zu “Koitus Interruptus”

Verfass einen Kommentar

Currently you have JavaScript disabled. In order to post comments, please make sure JavaScript and Cookies are enabled, and reload the page. Click here for instructions on how to enable JavaScript in your browser.